Unser Lagrein

Ein Erbe, das verpflichtet

Unsere Liebe zum Lagrein hat viele Gründe: Die in Südtirol heimische Rebsorte ist charakterstark und spannend, schafft es, sich klar vom internationalen Einheitsgeschmack abzuheben. Dabei blickt der Lagrein auf eine über sechs Jahrhunderte währende Geschichte in Südtirol zurück und ist seit jeher an das hiesige Mikroklima angepasst. Ein Erbe, dem wir uns verpflichtet fühlen und dem wir uns in besonderem Maße mit unserem Lagenprojekt und intensiver Forschungsarbeit in Weinberg und Keller widmen. So stehen seit über zwei Jahrzehnten bis zu 20 Lagrein-Biotypen in unseren besten Lagen unter Beobachtung, aus denen wir das Rebgut für Neubepflanzungen auswählen, um die Identität und das besondere Naturell der Rebsorte stets weiter herauszuarbeiten.

Lagrein Kretzer

Ein junger Wein mit langer Geschichte, historisch gewachsen und zu dem herangereift, was ihn heute ausmacht. Der traditionelle Kretzer ist ein fruchtig-frischer und jugendlicher Wein, schon einige Monate nach der Ernte ist er genussreif. Unser Rosé wird zu 100 Prozent im Edelstahltank ausgebaut. Der Name „Kretzer“ stammt übrigens von dem geflochtenen Korb (Kretze), durch den früher der Most abgeseiht und von den Beerenhülsen getrennt wurde. 

Lagrein Muri-Gries

Dieser charakterstarke Wein wird im Edelstahlfass vergoren und dann teils im Edelstahltank, teils für einige Monate im großen Holzfass ausgebaut. Es ist der Lagrein für alle Tage. Kräftig purpurrot in der Farbe, fruchtig und frisch in der Nase. Im Geschmack elegant, überzeugt er mit samtiger Struktur und dicht verwobenen Gerbstoffen. Die perfekte Symbiose von Tradition und Moderne.

Lagrein Riserva

Unsere Lagrein Riserva sind Ausdruck von Sortentypizität und Terroir. Hier finden ausschließlich die hochwertigen Trauben aus ausgesuchten Lagen unseres Klosterweingutes den Weg ins Glas: Da ist zum einen der Lagrein Riserva Weingarten Klosteranger aus der gleichnamigen historischen Einzellage direkt hinter dem Kloster mitten in Bozen als auch der Lagrein Riserva unserer Abtei Muri Linie, gekeltert aus erlesenem Traubengut unserer beiden Top-Lagen in Gries-Moritzing. Beide für mindestens 14 bis 19 Monate im Barrique ausgebaut, jeder für sich eine Hommage an seine Herkunft.
Die EU-Richtlinie 2009/136/EG (E-Privacy) regelt die Verwendung von Cookies, welche auch auf dieser Website verwendet werden! Durch die Nutzung unserer Website oder durch einen Klick auf "OK" sind Sie damit einverstanden. Weitere Informationen
OK